• Auf den Hund gekommen !

    Auf meinem Kreativ-Blog geht es nicht nur um Dekoration sondern auch um schöne Sachen, die einem das Leben versüßen, daher möchte ich Euch nun unseren Hund Edda vorstellen:

    Unsere kleine Edda ist auch der Grund für die lange Sommerpause. 🙂

    Die Kleine ist ein Schnauzer / Rauhaardackel Mix und am 02.10. ein Jahr alt geworden. Bei uns ist sie absolut zutraulich, verschmust und mittlerweile auch schon richtig frech. Dass wir sie als ängstlichen Hund bekommen haben, merkt man heute nur noch im Umgang mit fremden Menschen. 🙂 Sie entwickelt sich toll und ist unser echter Seelenhund.

     

     

     

    Und jetzt mal ehrlich, wer kann diesem Blick schon widerstehen? 🙂

     

     

     

    Der kleine Hund ist gerne mit uns unterwegs und deshalb immer ganz vorne mit dabei…

    Edda ist übrigens von Mallorca mit dem Flugzeug zu uns gekommen. Wir haben sie von der Mallorca Tierrettung aus dem Tierschutz bekommen. Solltet ihr auch auf den Hund kommen wollen, dann guckt unbedingt hier: www.mallorca-tierrettung.de . Die Organisation hat auch eine Facebook-Seite. Dort werden alle Hunde vorgestellt und man kann die Erfolgsgeschichten verfolgen. 🙂

    Einen tollen Hunde-Laden findet ihr hier: www.moin-hund.de . Hier bekommt ihr übrigens auch selbstgemachte Halsbänder und Leinen aus Tau. Den Laden inklusive der tollen Beratung können wir sehr weiterempfehlen! 

    Hundige Grüße
    Ines mit Edda

  • Wär nur halb so nett, wenn niemand einen Vogel hätt!

    Wir finden, dass ein Vogel eine wunderbare Dekoration ist, die in keinem Haushalt fehlen sollten.

    Ein Vogel gibt einem nicht nur zu jeder Jahreszeit ein Gefühl von Frühling, Sommer und Sonne sonder kann auch nahezu mit allem kombiniert werden. Hier ein paar Inspirationen, wie wir unsere unterschiedlichsten Vögel in Szene gesetzt haben:

    Wir haben unsere Sammlung über mehrere Jahre in unterschiedlichsten Läden und auf unterschiedlichsten Ausstellungen gekauft. Wir empfehlen daher, schnappt Euch bei der nächsten Shoppingtour einfach einen Vogel und beginnt mit Eurer eigenen „Vogelsammlung“. Sie werden sicherlich mit der Zeit den richtigen Platz bei Euch bekommen.

    In diesem Sinne: „Es wäre doch wirklich nur halb so nett, wenn niemand einen Vogel hätt! 😀 “

    Nette Grüße fliegen zu Euch,
    Eure Ines und Gisa