ines -

Trödelmarkt in Århus – Dänemark

Wir waren mal wieder zum Trödelmarkt in Dänemark – diesmal hat es uns zum Kræmmermarked nach Århus verschlagen. Und was es hier zu sehen und zu kaufen gibt, ist wirklich unglaublich. Zelte voll von Trödel, Antikem und Schickem, also Dekoration in Hülle und Fülle! 🙂

Trödeln auf dem TRÖDELMARKT

Zu Allererst muss ich Euch sagen, dass es hier echt viel zu bestaunen und zu gucken gibt. Man sollte also reichlich Zeit einplanen. Der Markt findet immer mehrere Tage hintereinander statt, Möglichkeiten für einen ausgibigen Besuch sind demnach genug geboten. 🙂

Die Preise sind jedoch nicht unbedingt Trödelmarkt verdächtig und man muss vorab schon einmal Eintritt zahlen. Es gibt jedoch auch Zelte in denen man sehr gute Schnäppchen machen kann. Manche Anbieter wissen aber auch genau, welche Preise sie für die tollen Sachen verlangen können und verlangen diese dann auch. 😉 Außerdem empfiehlt es sich Kronen mitzunehmen. Wir sind uns nicht sicher, ob man überhaupt in Euro zahlen kann. Hinzu kommt, dass viele Händler nur dänisch sprechen.

Ihr solltet Euch jedoch weder von den Preisen, noch von dem Geldwechsel, noch von den evtl. Sprachschwierigkeiten abhalten lassen. Ein Besuch lohnt sich!

Termine und alle Infos zum Kræmmermarked finde ihr unter http://www.tangkrogen.dk

Das nächste Mal findet der Markt vom 10. Mai 2018 bis zum 13. Mai 2018 statt. Ihr werdet mich dort bestimmt als Besucherin antreffen. 🙂

Und abschließend noch ein Bild von einem beispielhaftem Stand:

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Trödeln!
Eure Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.