ines -

Spitze ist Spitze, so wundervoll !

Ich bin verliebt in Spitze!

Oh ja, ich liebe Spitze. Während meine Freundinnen mit dem Kopf schütteln, wenn ich mit Oma’s alten Spitzendeckchen um die Ecke komme, kann ich davon niemals genug bekommen. Ich finde schöne Spitzen und Häkeldeckchen verleihen dem Raum ein gemütliches Klima. Ich meine, wer fand es nicht immer gemütlich bei seiner Oma? 😉 Allerdings gebe ich zu, dass hier weniger manchmal mehr ist und ich mich schon sehr nahe an dem Rand zum Kitsch befinde.

Nichtdestotrotz finde ich, dass eine schöne Spitzenschleife ebenso wie ein Häkeldeckchen fast jedem Stück das gewisse Etwas verleiht. Vielleicht lasst ihr Euch ja anstecken 🙂

Hier habe ich für Euch ein paar Inspirationen zusammengefasst:

Die alte Spitzendecke, die ihr auf der Couch sehen könnt, habe ich gerade erst am letzten Wochenende „geerbt“. Die Decke hat Großtante Agnes Berta selbst gehäkelt und genäht und anschließend an meine Oma weitervererbt. Meine Oma hat sie dann an meine Ma vererbt und nun habe ich sie quasi in 4. Generation bekommen. Und ich kann euch hierzu sagen, dass ich mich sehr über die Decke Model „Agnes Berta“ gefreut habe. 😀

In einem meiner nächsten DIY-Beiträge zeige ich Euch, wie man Kissen mit Hotelverschluss selbst näht. Im Grunde wird meine Ma es Euch zeigen. Ich selbst habe leider noch kein Talent für das Nähen entwickelt, aber wer weiß? Was nicht ist kann ja noch werden.

In diesem Sinne wünsche ich Euch Spitzen-Tage 😉
Eure Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.